© SAT.1/Claudius Pflug

Stars Austropromis
02/18/2021

Das große Promibacken: Glückskeks brachte Barbara Wussow kein Glück

Aus der Traum: Die "Traumschiff"-Schauspielerin musste die Sat1-Show als Erste verlassen.

Die erste Folge des großen Promibackens auf Sat1 sollte auch die letzte für Schauspielerin Barbara Wussow (59) sein. Während ihre "Sachertorte Reloaded" und auch die "Traumschiff-Torte" (Schokobiskuit und Kokos-Baiser mit Mango-Maracuja-Gelee und Macadamia-Nougat-Krokant) von der Jury mit Lob überschüttet wurden, strauchelte sie bei der technischen Aufgabe.

Da waren nämlich Glückskekse zu backen und die brachten Barbara Wussow so gar kein Glück. "Hölle, nix Glückskekse, Unglückskekse", meinte sie gleich nach der Aufgabe. Und auch die Juroren, Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs waren eher wenig begeistert. "Das ist sehr salzig", meinte etwa Hümbs. Auch die uneinheitliche Form des Gebäcks wurde kritisiert.

Dabei hätte Barbara Wussow so fleißig für die Show trainiert, wie sie dem KURIER in einem Interview erzählte. Denn den ganzen Sommer über arbeitete sie mit dem Chefpatissier der Kurkonditorei Oberlaa an ihren Backfähigkeiten. "Wir haben 12 Torten backen geübt und das war für mich eine unglaublich Erfahrung."

Und dennoch musste sie am Ende der ersten Folge dann ihre Schürze ableben und die Show verlassen. "Ich bin traurig und ich bin enttäuscht. Was soll ich sagen", meinte sie danach.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.