Nicole Wesner und Danilo Campisi

© Privat

Stars Austropromis
10/21/2019

Boxerin Nicole Wesner wird jetzt Turniertänzerin

Die Profi-Boxweltmeisterin (42) und heuer Dritte bei den ORF-Dancing Stars, startet ihre Turniertanz-Karriere mit Danilo Campisi.

von Lisa Trompisch

Eigentlich hätte sie im Dezember wieder in den Ring steigen sollen, doch durch eine Handverletzung muss sie diese noch bis November schonen. Aber ohne eine große Herausforderung geht bei Nicole Wesner anscheinend gar nichts. Wenn schon nicht Boxen, dann Tanzen! 

Sie wird jetzt nämlich ihr erstes Tanzsportturnier bestreiten. Bereits während "Dancing Stars" (sie erreichte mit Dimitar Stefanin den dritten Platz) spielte Nicole Wesner mit dem Gedanken, Tanzsport eines Tages mal als Leistungssport zu betreiben.

„Als Teenager wollte ich bereits Tuniertänzerin werden, aber leider hat es damals mangels Tanzpartner nicht geklappt. Nun ist der Wunsch während Dancing Stars wieder hochgekommen.“

Am 13. 12. ist es soweit - mit Partner Danilo Campisi (ebenfalls bekannt aus der ORF-Show Dancing Stars) wird sie in der Kategorie ProAm (ist eine Kategorie, in der Lehrer und Schüler miteinander tanzen. Hier gibt es wie in all den anderen Kategorien ebenfalls Meisterschaften wie Europa-Meisterschaft oder Weltmeisterschaft) antreten.

Sie ist übrigens in der 12-jährigen "Dancing Stars"-Geschichte die erste Person, die im Anschluss an die Show Tanzen als Leistungssport weiter betreibt.„Das Tanzen ist ein gutes Training für die Koordination und Kondition und unterstützt mich im Boxen.“ Ihre nächste Boxweltmeisterschaft ist für Frühjahr 2020 geplant.