Stars
02/20/2021

Leni Klum datet Nachkommen eines Zaren

Leni Klums Freund Aris Rachevsky entstammt einer russischen Zarenfamilie.

Am Valentinstag hat sich Heidi Klums Tochter Leni erstmals zusammen mit ihrem Freund, Aris Rachevsky, auf Instagram gezeigt. Bereits in ihrem Vogue-Interview, das die 16-Jährige Ende des vergangenen Jahres zusammen mit ihrer Mama gegen hat, hatte Leni enthüllt, dass sie mit Aris zusammen ist. Sie würde einen Jungen aus der Nachbarschaft daten, hatte das Nachwuchsmodel damals erzählt. Bisher war nicht viel über den jungen Man bekannt. Doch wie die Bunte berichtet, kommt Lenis Freund aus besonders gutem Hause: Der Teenager soll einem russischen Zarengeschlecht entstammen.

Leni Klums Freund ist Nachkomme eines Zaren

Rhea Rachevsky, die Mutter von Leni Klums Freund, ist als Künstleragentin in Hollywood tätig und soll gute Kontakte zur High Society in der Filmfabrik pflegen. Sein Papa Spiros Poros ist ein bekannter Fotograf, der schon mit manch Promi - darunter Jennifer Lopez und Keira Knightley - geshootet hat.

Eines haben Aris' Eltern mit Heidi Klum (47) und Lenis Stiefpapa Tom Kaulitz (31) gemeinsam: Auch sie trennt ein ziemlicher Altersunterschied. Während Rhea Rachevsky 55 ist, ist Aris' Vater sechs Jahre jünger.

Der Stammbaum des 17-Jährigen wird noch spannender: Aris' Ur-Großmutter war eine Erbin des millionenschweren Bankers Simon W. Straus. Ihrer Tochter Zina Rachevsky, eine französisch-russische Schauspielerin, wurde gar eine Affäre mit Hollywoodstar Marlon Brando nachgesagt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Aris' Oma lebte auch sonst ein unkonventionelles Leben: Sie wurde in New York geboren, verbrachte ihre Jugend in Frankreich und kehrte später in die USA zurück, um Schauspielerin zu werden. In den Fünzigern galt Zina Rachevsky als angesagtes "It Girl". Schließlich konvertierte sie zunächst zum Buddhismus. Später entschied sie, Nonne zu werden, bevor sie 1973 starb.

Die Geschichte der Familie reicht bis ins russische Zarentum: Zinas Vater, Vladimir Rachevski, war der Bruder von Zinaida Rachevskaya, die mit dem russischen Fürsten Boris Vladimirovich, einem Urenkel von Zar Alexander II. von Russland, verheiratet war - was Aris zu einem Nachkommen eines waschechten Zaren macht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.