Stars
03.11.2017

Wildes Gerücht um Angelina Jolie

Angelina Jolie soll es mit einem wohlhabenden Geschäftsmann aus England ziemlich ernst meinen.

Nachdem ihr bereits ein Gspusi mit einem ihrer Bodyguards und eine Affäre mit Milliardär Elon Musk (dazu mehr) angedichtet wurde, ranken sich nun neue, wilde, Gerüchte um Angelina Jolie.

Vierte Hochzeit für Jolie?

Die Gazette In Touch behauptet in Berufung auf einen vermeintlichen Insider, Angie würde nach ihrer Trennung von Brad Pitt ihre inzwischen vierte Hochzeit planen – und zwar mit einem schwerreichen, britischen Geschäftsmann.

"Sie meint es ernst mit ihm. Sie hat die Beziehung seit Anfang des Jahres streng geheim gehalten, will ihn aber unbedingt heiraten", so der Insider über die Romanze. Viel ist über Jolies angeblichen Auserwählten sonst nicht bekannt, außer dass er über 40 sei und sich wie Angie für humanitäre Zwecke engagieren soll.

Brad Pitt weiß von nichts

Sogar eine Hochzeitslocation soll die Schauspielerin, die außer mit Brad Pitt auch mit Johnny Lee Miller und Billy Bob Thornton verheiratet war, bereits ausgesucht haben. Angeblich möchte sich die 42-Jährige in Kambodscha trauen lassen.

"Sie will nicht im weißen Kleid, sondern in einem traditionellen kambodschanischen Outfit heiraten. Im engsten Kreis", will der Insider wissen.

Die Quelle behauptet weiter, dass Angie vorhabe, Brad mit einer heimlichen Hochzeit bewusst Leid zuzufügen. Aus diesem Grund soll sie ihre neue Beziehung auch vor ihm und den Kindern geheim halten.

"Angie weiß, es wird ihn verletzen, wenn er vor vollendete Tatsachen gestellt wird", posaunt der Inisder herum. Pitt soll sich aber bereits gewundert haben, dass "Angelina beim Scheidungsverfahren plötzlich so kooperativ ist".

Fragt sich nur noch, wie es Angelina als eine der bekanntesten und meistfotografierten Frauen der Welt bisher geschafft hat, ihre neue Liebe so geschickt vor den Paparazzi zu verstecken.

Viel Zeit für eine Romanze dürfte der sechfachen Mutter und UNHCR-Sonderbeauftragten, die als Produzentin und Regisseurin dieses Jahr gleich mehrere Projekte am Laufen hat, auch nicht gerade bleiben. Erst kürzlich hatte sich Jolie über ihr Leben als alleinerziehende Mutter beschwert: "Jetzt fange ich wieder an, die richtige Balance zwischen Heimleben und Beruf zu finden. Jede Mutter weiß, wie schwierig das ist. Und ich tue mir damit besonders schwer."