Sport
29.12.2017

WM: Legende Phil Taylor war wieder einmal spitze

Der 57-jährige Engländer schlug in einem dramatischen Match Gary Anderson mit 5:3.

Der Superstar unter den Dart-Spielern und sentimentale Favorit steht bei der WM in London im Semifinale. Der Engländer Phil Taylor, 16-facher Weltmeister (!), besiegte die Nummer drei, den Schotten Gary Anderson nach sensationellem Beginn und 4:1-Führung mit 5:3. Am Schluss wurde es noch einmal eng, Taylor brauchte mehrere Versuche, um das Match zu beenden.

Gegner im Halbfinale am Samstag (Sport 1 ab 20.30 Uhr, MEZ) ist der walisische Überraschungsmann Jamie Lewis. Bleibt abzuwarten, ob Taylor tatsächlich seine Karriere nach diesem Event beendet. Er hat angekündigt selbst bei einem Sieg den Pokal stehen zu lassen und abzutreten.

Titelverteidiger Michael van Gerwen zitterte sich ins Semifinale. Der Niederländer setzte sich in einem hochdramatischen Match gegen seinen Landsmann Raymond van Barneveld am Freitag mit 5:4-Sätzen durch und trifft nun auf den Engländer Rob Cross.