Sport | Wintersport
07.09.2018

Wiedersehen mit dem Ex-Coach auf der Reise nach nach Göteborg

Nach dem 6:1 in Aalborg liefen die Wiener auf dem Weg nach Göteborg dem neuen Team von Serge Aubin über den Weg.

Schneller als erwartet kam es zum Wiedersehen der Vienna Capitals mit ihrem Ex-Trainer Serge Aubin: Die Wiener reisten am Freitag nach dem 6:1 gegen Aalborg mit der Fähre nach Göteborg, wo am Samstag, 15 Uhr, Frölunda der nächste Gegner ist. Genau in die andere Richtung waren die ZSC Lions mit Serge Aubin unterwegs. Am Fährhafen kam es zu einem kurzen Plausch von Aubin mit seinem Nachfolger Dave Cameron. Gegen die Schweizer wird es in den Duellen am 9. und 16. Oktober um den Aufstieg gehen.

Einfacher könnte die Aufgabe werden, wenn heute in Schweden ein Punktgewinn gelingen würde. Das Hinspiel gewann Frölunda in Wien 4:1. Tormann Jean-Philippe Lamoureux, der gegen Aalborg glänzend aufgelegt war, warnt: „Frölunda gehört zu den besten Teams in Europa. Wir müssen, bei mir angefangen, über die Defensive bis zur Offensive, unsere beste Leistung abrufen.“ In der Offensive steht übrigens Peter Schneider mit fünf Treffern aus drei Spielen an der Spitze der Torschützenliste der CHL.