Sport | Wintersport
07.01.2017

Tour de Ski: Stadlober Fünfte in Val di Fiemme

Teresa Stadlober erreichte über 10 km klassisch ihr bestes Weltcup-Resultat.

Teresa Stadlober hat am Samstag auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski ihre bisher beste Platzierung im Skilanglauf-Weltcup erreicht. Die 23-Jährige belegte im Val di Fiemme über 10 Kilometer in der klassischen Technik den fünften Rang. Auf die Siegerin Stina Nilsson büßte Stadlober 10,1 Sekunden ein. Die Schwedin feierte ihren vierten Tour-Tagessieg und ist vor dem Finale Gesamt-Erste.

Nilsson nimmt das Bergrennen auf die Alpe Cermis bei Cavalese am Sonntag mit 19,2 Sekunden Vorsprung auf Heidi Weng in Angriff. Die Norwegerin verlor die Führung nach ihrem siebenten Tagesrang.

Stadlober war in de Schlusswertung schon Zehnte (2015) und Elfte (2016). Diesmal ist ein weiterer Top-Ten-Rang möglich. Die Salzburgerin rangiert vor dem Skating-Finale an der zwölften Stelle (+4:13,6), 22 Sekunden hinter der Zehnten.