© REUTERS/KAI PFAFFENBACH

Sport Wintersport
05/10/2021

Der Skisprung-Star Chiara Hölzl ist Geschichte

Nach ihrer Hochzeit wird die Salzburgerin im kommenden Winter als Chiara Kreuzer abheben.

von Christoph Geiler

Gut möglich, dass die Skisprung-Fans zu Beginn des neuen Weltcup-Winters große Augen machen werden. Denn zu einem vertrauten Gesicht wird der Name nicht mehr passen. Chiara Hölzl ist Geschichte, ab sofort hebt die 23-jährige Salzburgerin als Chiara Kreuzer ab. Seit vergangenem Wochenende ist die Pongauerin unter der Haube, sie nahm den Nachnamen ihres Ehemanns an.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Trotz ihrer 23 Jahre zählt Chiara Kreuzer bereits zum Inventar des Frauen-Skispringens. 2013 gewann sie in Val di Fiemme mit dem Mixed-Team WM-Silber, bei der Weltmeisterschaft in Oberstdorf holte sie mit der Mannschaft die Goldmedaille im Teambewerb. In ihrer Karriere feierte Kreuzer sechs Weltcupsiege.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.