Sport | Wintersport
02.12.2017

Skispringen: Kraft verfehlt Podest nur knapp

Im zweiten Durchgang rutschte Stefan Kraft in Nischnij Tagil noch vom Podest, den Sieg holte Richard Freitag.

Stefan Kraft hat am Samstag im Weltcup-Skispringen in Nischnij Tagil in Russland den vierten Platz belegt. Nach Sprüngen auf 133 und 133,5 Meter hatte der Pokalverteidiger ebenso wie der Deutsche Andreas Wellinger 3,3 Punkte Rückstand auf dessen siegreichen Landsmann Richard Freitag (135/137 m). Manuel Fettner landete an der achten Stelle.