RODELN: KUNSTBAHN-WELTCUP: SPRINT HERREN: KINDL (AUT)

© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Sport Wintersport
12/19/2021

Rodeln: Sprint-Doppelsieg für Österreich in Innsbruck

Wolfgang Kindl gewann den Sprint in Igls vor Landsmann Jonas Müller. Bei den Damen belegte Madeleine Egle Platz 2.

Wolfgang Kindl hat am Sonntag seinen neunten Sieg im Weltcup der Kunstbahn-Rodler gefeiert. Der Tiroler gewann in Igls den Sprint-Bewerb 0,4 Sekunden vor dem Vorarlberger Jonas Müller. David Gleirscher klassierte sich unmittelbar vor Nico Gleirscher an der neunten Stelle, Reinhard Egger wurde 13. Für Kindl war es der insgesamt vierte Sprint-Erfolg.

Davor hatte Madeleine Egle im Frauen-Einzel Rang zwei erreicht. Die zur Halbzeit führende Tirolerin musste sich am Sonntag nur der Deutschen Julia Taubitz geschlagen geben, ihr Rückstand auf die Gesamtweltcup-Führende betrug lediglich 0,012 Sekunden. Egles Landsfrau Lisa Schulte wurde unmittelbar vor Hannah Prock Neunte, Selina Egle landete an der 13. Stelle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.