SKI-ALPINE-ITA-WORLD-GIANT-WOMEN

© APA/AFP/JURE MAKOVEC / JURE MAKOVEC

Sport Wintersport
01/25/2022

Riesentorlauf am Kronplatz: Hector siegt bei ÖSV-Debakel

Die Schwedin gewinnt den letzten RTL vor Olympia. Als einzige Österreicherin in den Top-15 belegte Katharina Truppe Platz 12.

Sara Hector ist und bleibt aktuell die beste Riesentorläuferin. Die Schwedin fing im zweiten Durchgang am Kronplatz die Halbzeitführende Petra Vlhova (SVK) noch ab und feierte ihren dritten Sieg im Olympia-Winter. Sie behält das Rote Trikot und hebt jetzt natürlich als Topfavoritin nach Peking ab. Völlig verpatzt haben die Olympia-Generalprobe die Österreicherinnen. Am Ende landete nur Katharina Truppe in den Top-15.

Katharina Liensberger setzte nach Platz 17 im ersten Durchgang voll auf Angriff. Doch der ging nach hinten los. Am Ende wurde es nur der 23. Platz für die Vorarlbergerin. Im Hinblick auf Olympia meinte sie nüchtern: "Ich weiß, dass ich noch was zu tun hab." Besser unterwegs im Finale war lange Zeit Stephanie Brunner. Doch die Tirolerin nahm im Schlussabschnitt zu viel Risiko und rutschte aus dem Kurs. Die nächste war Elisa Mörzinger, die in Lauf eins mit Platz 13 überrascht hatte. Den konnte sie allerdings nicht halten, fiel auf Rang 20 zurück. Als letzte rot-weiß-rote Hoffnung stand Katharina Truppe am Start. Nach Platz zehn im ersten Durchgang wusste sie zunächst auch im Finale zu überzeugen. Erst ein Fehler im unteren Teil warf auch sie zurück. Immerhin: Bei der Rückkehr nach ihrer Corona-Infektion wurde sie als beste Österreicherin 12. 

Ramona Siebenhofer, zuletzt Österreichs stärkste Riesentorläuferin ließ das Rennen aus, legte vor Olympia eine Pause ein. Sie überlegt noch, ob sie am Wochenende die Speedrennen in Garmisch fährt, bevor es am Montag nach Peking geht.

 1. Sara Hector (SWE)             2:03,63       1:00,32 1:03,31
 2. Petra Vlhova (SVK)            2:03,78 +0,15   59,98 1:03,80
 3. Tessa Worley (FRA)            2:04,15 +0,52 1:00,80 1:03,35
 4. Federica Brignone (ITA)       2:04,20 +0,57 1:00,68 1:03,52
 5. Mikaela Shiffrin (USA)        2:04,44 +0,81 1:00,57 1:03,87
 6. Thea Louise Stjernesund (NOR) 2:04,55 +0,92 1:01,61 1:02,94
 7. Marta Bassino (ITA)           2:04,62 +0,99 1:00,59 1:04,03
 8. Ragnhild Mowinckel (NOR)      2:04,67 +1,04 1:00,72 1:03,95
 9. Ana Bucik (SLO)               2:04,86 +1,23 1:02,62 1:02,24
10. Maryna Gasienica-Daniel (POL) 2:04,95 +1,32 1:00,63 1:04,32
11. Valerie Grenier (CAN)         2:05,06 +1,43 1:01,92 1:03,14
12. Katharina Truppe (AUT)        2:05,11 +1,48 1:01,44 1:03,67
13. Alice Robinson (NZL)          2:05,22 +1,59 1:01,08 1:04,14
14. Mina Fürst Holtmann (NOR)     2:05,25 +1,62 1:01,48 1:03,77
15. Nina O'Brien (USA)            2:05,36 +1,73 1:02,01 1:03,35
16. Meta Hrovat (SLO)             2:05,38 +1,75 1:01,70 1:03,68
17. Paula Moltzan (USA)           2:05,44 +1,81 1:02,07 1:03,37
18. Coralie Frasse Sombet (FRA)   2:05,47 +1,84 1:02,41 1:03,06
19. Andrea Ellenberger (SUI)      2:05,49 +1,86 1:02,50 1:02,99
20. Elisa Mörzinger (AUT)         2:05,60 +1,97 1:01,60 1:04,00
21. Camille Rast (SUI)            2:05,70 +2,07 1:02,32 1:03,38
22. Hanna Aronsson Elfman (SWE)   2:05,80 +2,17 1:02,46 1:03,34
23. Katharina Liensberger (AUT)   2:05,85 +2,22 1:01,87 1:03,98
24. Vanessa Kasper (SUI)          2:05,99 +2,36 1:02,74 1:03,25
25. Tina Robnik (SLO)             2:06,15 +2,52 1:02,43 1:03,72
26. Michelle Gisin (SUI)          2:06,24 +2,61 1:01,48 1:04,76
27. Andreja Slokar (SLO)          2:06,38 +2,75 1:02,55 1:03,83
28. Simone Wild (SUI)             2:06,62 +2,99 1:02,37 1:04,25

Ausgeschieden im 1. Durchgang u.a.: Alexandra Tilley (GBR), Clara Direz (FRA)

Ausgeschieden im 2. Durchgang: Stephanie Brunner (AUT), Maria Therese Tviberg (NOR)

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare