CANADA-SKI-WORLD CUP-Alpin-men

© APA/AFP/PATRICK T. FALLON / PATRICK T. FALLON

Sport Wintersport
01/12/2022

ÖSV-Star Kriechmayr ist negativ und erhält grünes Licht für Wengen

Kriechmayr, der positiv auf das Coronavirus getestet worden war, kann zumindest beim Super-G starten.

Abfahrts-Weltmeister Vincent Kriechmayr erhielt nach seiner Coronainfektion auf grünes Licht von den österreichischen Behörden und kann zumindest beim Super-G am Donnerstag (12.30 Uhr) starten.

Dafür ist die Trainingsteilnahme anders als bei der Abfahrt keine Voraussetzung. Die Wengen-Zusatzabfahrt am Freitag sowie die klassische Lauberhornabfahrt am Samstag könnten nach derzeitigem Stand jedenfalls ohne den 30-Jährigen stattfinden. Laut ÖSV gäbe es aber noch Wege, die ihm erlauben würden, auch die Abfahrten zu bestreiten. Man wollte den Sitzungen aber nicht vorgreifen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.