Sport | Wintersport
07.06.2016

Serge Aubin neuer Coach der Vienna Capitals

Der 41-jährige Kanadier unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

EBEL-Klub Vienna Capitals hat am Dienstag die Verpflichtung eines neuen Cheftrainers vermeldet. Der 41-jährige Frankokanadier Serge Aubin unterschrieb bei den Wienern einen Zweijahresvertrag.

Der ehemalige Offensivspieler hatte zuletzt den DEL-Klub Hamburg Freezers gecoacht. Nachdem die Norddeutschen aber vor wenigen Wochen überraschend ihre DEL-Lizenz zurückgaben, war der Trainer auf der Suche nach einem neuen Verein. Die Capitals bemühten sich sofort um den jungen Trainer. Hamburg war heuer als Elfter nicht ins Play-off gekommen.

Der neue Caps-Headcoach kann auf eine herausragende Spielerkarriere zurückblicken: Aubin wurde 1994 von den Pittsburgh Penguins gedraftet. 1998 feierte er sein Debüt im Jersey der Colorado Avalanche. Das war der Startschuss für seine NHL-Karriere - insgesamt absolvierte Aubin 396 Spiele in der besten Eishockey-Liga der Welt.