Michael Raffl (li.) musste gegen die Predators einiges einstecken.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/BRUCE BENNETT

Eishockey
12/20/2016

NHL: Raffls Flyers verlieren nach Penaltyschießen

Das Spiel von Vaneks Detroit wurde wegen defekter Eiskühlung verschoben.

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers haben nach ihrer zehn Spiele dauernden Erfolgsserie in der NHL ein zweites Match verloren. Beim 1:2 nach Penaltyschießen gegen die Nashville Predators gab es für das sechstbeste Team der Eastern Conference aber wenigstens einen Punkt.

Das Match der Detroit Red Wings mit Thomas Vanek bei den Carolina Hurricanes wurde nach zweistündigem Zuwarten wegen eines Defekts an der Eiskühlung verschoben.

NHL-Ergebnisse vom Montag

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare