HKN-HKO-SPO-PITTSBURGH-PENGUINS-V-PHILADELPHIA-FLYERS

© APA/AFP/GETTY IMAGES/BRUCE BENNETT / BRUCE BENNETT

Sport Wintersport
01/14/2021

Eishockey: Raffl mit Siegestor für Philadelphia zum NHL-Start

Die Flyers gewannen das Derby gegen Pittsburgh Penguins mit 6:3. Revanche ist schon am Freitag möglich.

Michael Raffl hat die Philadelphia Flyers im ersten Saisonspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL zum Sieg geschossen. Der Villacher Stürmer erzielte am Mittwoch beim 6:3-Heimerfolg im Pennsylvania-Derby gegen die Pittsburgh Penguins das Tor zum entscheidenden 4:3 (46.). Raffl traf in seinem 499. Einsatz in der National Hockey League, sein 500. Match bestreitet der 32-Jährige am Freitag im nächsten Duell zwischen den Flyers und den Penguins in Philadelphia.

Pittsburgh ging in Führung

In einem intensiven Derby gingen die Penguins durch Mark Jankowski (6.) früh in Führung. Mit zwei ähnlichen Tore in ihren ersten zwei Überzahlspielen drehten die Flyers aber noch im ersten Drittel die Partie. James van Riemsdyk (16.) und Nolan Patrick (20.), der die gesamte vergangene Saison wegen Migräne-Problemen verpasst hatte, fälschten jeweils einen Schuss von Verteidiger-Neuzugang Erik Gustafsson ab.

Pittsburgh schlug ebenfalls im Powerplay durch Sidney Crosby (24.) nach Fehler von Carter Hart zurück. Der Superstar fing einen missglückten Passversuch des Torhüters aus der Luft ab und schoss ins leere Tor ein. Die neuerliche Flyers-Führung durch Joel Farabee (39.), der zudem drei Assists verbuchte, konnten die Gäste durch Brandon Tanev noch einmal ausgleichen (44.).

Doch Raffl brachte Philadelphia nach Vorlage von Scott Laugthon endgültig auf die Siegerstraße. Travis Konecny und Kevin Hayes machten mit einem Doppelschlag innerhalb von 20 Sekunden (53.) alles klar.

Auch Titelverteidiger Tampa Bay Lightning startete mit einem Sieg in die neue Saison. Der regierende Champion setzte sich auf eigenem Eis gegen die Chicago Blackhawks 5:1 durch. Die St. Louis Blues, Stanley-Cup-Gewinner von 2019, gewannen zum Auftakt 4:1 bei Colorado Avalanche.

Philadelphia Flyers (mit Raffl/Tor zum 4:3) - Pittsburgh Penguins 6:3, Tampa Bay Lightning - Chicago Blackhawks 5:1, Edmonton Oilers - Vancouver Canucks 3:5, Colorado Avalanche - St. Louis Blues 1:4, Toronto Maple Leafs - Montreal Canadiens 5:4 n.V.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.