Mario Fischer traf für die Capitals zum 5:1

© Agentur Diener/DIENER / Eva Manhart

Eishockey
10/24/2014

Die Capitals wärmten sich mit einem 6:1 für Linz auf

Die Wiener besiegen Innsbruck souverän und gehen als Tabellenführer in den Sonntag-Schlager gegen Linz.

von Peter Karlik

Die Vienna Capitals ziehen weiter einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze. Am Freitag setzten sich die Wiener vor 4100 Zuschauern gegen den HC Innsbruck mit 6:1 (2:0, 2:1, 2:0) durch und feierten bereits den sechsten Sieg in Folge sowie den zwölften im 14. Saisonspiel.

Gegen die Tiroler, die seit Jänner 2009 schon in Wien nicht mehr gewonnen haben, hatten die Capitals aber auch leichtes Spiel. Denn Goalie Munro erwischte nicht seinen besten Tag und die Capitals verwerteten ihre Chancen konsequent. Entschieden war das Spiel, nachdem Foucault (40.) mit seinem zweiten Powerplay-Treffer das 4:1 erzielt hatte.

Da Linz bei Fehervar überraschend mit 2:6 verlor, haben die Capitals vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Graz und können selbst mit einer Niederlage am Sonntag gegen Linz die Führung nicht verlieren. Sonst gab es am Freitag nur Favoritensiege. Salzburg gewann in Dornbirn 5:4 und der KAC gegen Znaim 4:1 .

13. Runde der EBEL

Vienna Capitals - HC Innsbruck 6:1 (2:0,2:1, 2:0).
Wien, Eissportzentrum Kagran, 4100 Zuschauer, SR Nikolic/Siegel.
Tore: Foucault (10./PP, 40./PP), Fraser (12.), Hartl (31.), Fischer (42.), Watkins (59.) bzw. Höller (35.). Strafminuten 4 bzw. 6.

Fehervar AV19 - EHC Black Wings Linz 6:2 (2:1,2:1,2:0).
Eishalle Sekesfehervar, 3.416, SR Erd/Smetana. Tore: Kovacs (6.), Banham (10.), Marino (22./PP), Boivin (30./PP), LoVecchio (46., 55./PP) bzw. Ulmer (11.), Lebler (21.). Strafminuten: 4 bzw. 10.

Dornbirner EC - EC Red Bull Salzburg 4:5 (1:2,0:0,3:3).
Messestadion Dornbirn, 2.230, SR Graber/Kellner. Tore: Grabher Meier (4., 51./PP), Arniel (41./PP2, 53.) bzw. Sterling (4., 41.), Fahey (8./PP), Latusa (43.), Komarek (52./Penalty). Strafminuten: 8 bzw. 10.

EC KAC - HC Znojmo 4:1 (1:0,0:1,3:0). Klagenfurter Stadthalle, 4.012, SR Gebei/Warschaw. Tore: Hundertpfund (10.), Pöck (45.), Lundmark (46./SH, 59./EN) bzw. Lattner (22.). Strafminuten: 6 bzw. 4.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.