Buffalo Sabres goaltender Ryan Miller (30) watches as Toronto Maple Leafs' Dion Phaneuf (3), Cody Franson (4), Phil Kessel (81) and Tyler Bozak (42) celebrate James van Riemsdyk's, rear right, goal during the third period of their NHL hockey game, Thursday, Feb. 21, 2013, in Toronto. (AP Photo/The Canadian Press, Frank Gunn)

© Deleted - 25458

NHL
02/22/2013

Buffalo verliert auch unter Neo-Coach

Gegen Toronto setzt es für den Vanek-Klub auch unter dem neuen Trainer Rolston eine Niederlage.

Auch unter dem neuen Trainer Ron Rolston hat der Abwärtstrend der Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL angehalten. Buffalo verlor am Donnerstag auswärts gegen die Toronto Maple Leafs 1:3 und liegt nach der elften Niederlage im 18. Saisonspiel weiter auf dem letzten Platz der Northeast Division. Bei Buffalo stand der Steirer Thomas Vanek 18:18 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt.

Rolston, der bisher das Sabres-Farmteam aus Rochester betreut hatte, trat am Mittwoch die Nachfolge des langjährigen Trainers Lindy Ruff an. Damit war eine Ära zu Ende gegangen, schließlich hatte Ruff den Trainerposten in Buffalo seit dem 21. Juli 1997 inne.

Erfolgserlebnis

Ein Erfolgserlebnis feierte Michael Grabner mit den New York Islanders, die in Montreal gegen die Canadiens 4:3 nach Verlängerung gewannen. Der Kärntner bereitete den Siegestreffer von Thomas Hickey nach 3:12 Minuten der Overtime mustergültig vor. Der Wiener Andreas Nödl kassierte mit Carolina Hurricanes ein 3:4 daheim gegen die Winnipeg Jets.

Ergebnisse vom Donnerstag:

Toronto Maple Leafs - Buffalo Sabres (Thomas Vanek) 3:1
Montreal Canadiens - New York Islanders (Michael Grabner, 1 Assist) 3:4 n.V.
Carolina Hurricanes (Andreas Nödl) - Winnipeg Jets 3:4
Philadelphia Flyers - Florida Panthers 2:5
Washington Capitals - New Jersey Devils 2:3
Ottawa Senators - New York Rangers 3:2 n.P.
Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 2:4
Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 2:3
Dallas Stars - Vancouver Canucks 3:4
Edmonton Oilers - Minnesota Wild 1:3

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.