Boxen
10/25/2016

Wesner schlägt heuer noch in Hamburg zu

Der Termin ist fix: Die Wiener Boxerin verteidigt am 4. Dezember ihre WM-Titel.

Die Wiener Leichtgewicht-Boxerin aus dem Verein Gym23 (Wien) verteidigt am 4. Dezember in Hamburg ihre drei WM-Titel nach einer längeren Ringpause. Sie hatte dieses Jahr etwas Pech, denn zunächst fiel ein Kampf in Mai in Deutschland, dann im Juli in Wien aus.

Gegnerin ist die ungeschlagene Diafana Salazar aus der Dominikanischen Republik. Mit einem Kampfrekord von 9 Kämpfen und 9 Siegen, davon 8 Knock-outs, reist sie an, um Wesner ihre Gürtel abzunehmen. „Es ist die erste Gegnerin, von der ich wirklich nichts weiss. Es gibt kein Material von ihr im Netz, kein Video, nix. Aber das Beste ist es sowieso meist, man verlässt sich auf die eigenen Stärken.“ Mit einer Ringpause von 15 Monaten wird es sicher kein Spaziergang. „Ich muss ein paar Sparrings mehr einbauen, damit der Ringrost abgeschüttelt wird. Ich freue mich auf jeden Fall endlich wieder in den Ring zu steigen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.