© APA/AFP/GETTY IMAGES/ROSS KINNAIRD

Golf
06/15/2019

US Open: Fahrerloses Golfcart rast in Zuschauergruppe

Das Wagerl machte sich selbstständig und verletzte fünf Besucher des berühmten Golfturniers.

von Christoph Geiler

Bei den US Open wurde am zweiten Tag weniger über die Golf-Stars gesprochen, als vielmehr über ein Golf-Wagerl. Ein Golfcart war unkontrolliert in eine Besuchergruppe gerast, dabei wurden fünf Zuschauer zum Teil schwer verletzt.

Der skurrile Unfall passierte in der Nähe des 16.Lochs des Pebble Beach Golf Clubs in Kalifornien. Laut Augenzeugenberichten war eine Kiste versehentlich auf das Gaspedal gefallen und hatte den Wagen in Gang gesetzt. Danach steuerte das führerlose Gefährt eine Gruppe von Zuschauern an und konnte erst später wieder gestoppt werden.

Die Polizei sprach nach dem Vorfall von fünf Verletzten, zwei von ihnen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zum Sportlichen: Die beiden Österreicher Sepp Straka (auf Rang 19 mit 140 Schlägen) und Bernd Wiesberger (56. mit 144) schafften den Cut. In Führung liegt der US-Amerikaner Gary Woodland (133 Schläge) vor dem Engländer Justin Rose (135), Tiger Woods liegt zur Halbzeit an 32. Position.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.