Pechvogel: Alessandro De Marchi

© EPA/LUCA ZENNARO

Sport
05/20/2021

Und wieder landet ein Profi beim Giro d’Italia im Spital

Alessandro De Marchi erleidet Brüche von Schlüsselbein, Rippen und Brustwirbeln. Andrea Vendrame siegt am Donnerstag

Schlag auf Schlag geht es bei der 104. Italien-Rundfahrt: Am Mittwoch hatte Ineos-Kapitän Egan Bernal seine Konkurrenten um den Gesamtsieg teils deutlich distanziert (so lag der Belgier Remco Evenepoul nicht mehr 14 Sekunden, sondern 2:22 Minuten zurück), und nach 27 Kilometern der 212 Kilometer langen Monstertappe am Donnerstag war der Italiener Alessandro De Marchi das nächste Sturzopfer.

Der 35-Jährige aus dem Team Israel blieb am Boden liegen und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Die Diagnose: Schlüsselbeinbruch, sechs gebrochene Rippen, zwei gebrochene Brustwirbel. Immerhin kam der Routinier ohne Kopfverletzung davon, „aber er wird mindestens eine Nacht im Spital bleiben müssen“, teilte das Team mit.

Bereits zuvor hatte der an elfter Stelle liegende Spanier Marc Soler aus dem Team Movistar aufgegeben, ebenfalls nach einem Sturz. Und auch der Schweizer Gino Mäder, der die sechste Etappe gewonnen hatte, kam am Donnerstag nicht ins Ziel.

Ganz im Gegensatz zu einer 16-köpfigen Fluchtgruppe, die die 4.400 Höhenmeter von Siena nach Bagno di Romana absolvierte. Im Zwei-Mann-Zielsprint siegte Andrea Vendrame (ITA/ AG2R Citroën) nach 5:43:48 Stunden vor Chris Hamilton (AUS/ DSM), in der Gesamtwertung führt weiter Egan Bernal 45 Sekunden vor Alexander Wlasow (RUS/Astana) und 1:12 Minuten vor Damiano Caruso (ITA/Bahrain).

12. Etappe (Siena–Bagno di Romagna, 212 km): 1. Vendrame (ITA) AG2R Citroën 5:43:48, 2. Hamilton (AUS) DSM gl. Zeit, 3. Brambilla (ITA) Trek-Segafredo +15, 4. G. Bennett (AUS) Jumbo-Visma gl. Zeit, 17. Bernal (COL) Ineos +10:14, 21. Großschartner (AUT) Bora-hansgrohe gl. Zeit, 82. Brändle (AUT) Israel +22:35. 

Gesamt: 1. Bernal 48:29:23, 2. Wlasow (RUS) Astana +45, 3. Caruso (ITA) Bahrain +1:12, 4. Carthy (GBR) EF-Nippo, 5. S. Yates (GBR) Bike Exchange +1:22, 59. Großschartner +54:45, 139. Brändle +1:51:39.

13. Etappe: Ravenna–Verona, 197 km.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.