┬ę APA/AFP/GETTY IMAGES/MIKE EHRMANN / MIKE EHRMANN

Sport
05/02/2019

Trump ehrt Golfstar Woods mit der US-Freiheitsmedaille

Als Grund nannte Trump unter anderem Woods' "Comeback im Sport und, noch wichtiger, im Leben".

US-Pr├Ąsident Donald Trump will Golf-Star Tiger Woods am Montag mit der h├Âchsten zivilen Auszeichnung der USA ehren. Trumps Sprecherin Sarah Sanders teilte am Donnerstag mit, Trump werde Woods die Freiheitsmedaille des Pr├Ąsidenten bei einer Zeremonie im Rosengarten des Wei├čen Hauses verleihen.

Trump hatte bereits nach Woods f├╝nftem Triumph beim Masters im vergangenen Monat mitgeteilt, dass er die W├╝rdigung plane und Woods dar├╝ber informiert habe. Als Grund nannte Trump unter anderem Woods' "Comeback im Sport und, noch wichtiger, im Leben".

Mit der "Presidential Medal Of Freedom" werden nach Angaben des Wei├čen Hauses Menschen gew├╝rdigt, die einen bedeutenden Beitrag "f├╝r die Sicherheit oder das nationale Interesse der USA, den Weltfrieden und kulturelle oder andere bedeutsame ├Âffentliche Belange" geleistet haben. Im April hatte Woods 14 Jahre nach seinem bis dahin letzten Erfolg im Augusta National Golf Club den 15. Major-Sieg seiner Karriere gefeiert. Trumps Vorg├Ąnger Barack Obama hatte etwa die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel 2011 mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare