© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Sport
05/02/2019

Tennis-Weltrangliste: Novak pirscht sich an Top 100 heran

Nach seinem Viertelfinaleinzug in Ostrava kommt Österreichs Nummer zwei den besten 100 immer näher.

Nach einem 7:5,6:4-Erfolg im Achtelfinale des mit 46.600 Euro dotierten ATP-Challengers in Ostrava über Andreas Basso (ITA) pirscht sich Dennis Novak, Österreichs aktuell zweitbester Tennisspieler, weiter in Richtung Top 100 heran. Der 25-jährige Niederösterreicher, der Mitte April in Taipeh seinen ersten Challenger gewonnen hat, trifft nun auf Kamil Majchrzak (POL-4) oder Zsombor Piros (HUN).

Novak rangiert aktuell als 120. im ATP-Ranking so gut wie nie, im "Live-Ranking" hat sich der Schützling von Günter Bresnik und Wolfgang Thiem an die 119. Stelle verbessert. Auf den derzeit im Live-Ranking auf Platz 100 liegenden Tschechen Jiri Vesely fehlen aktuell noch 116 Zähler. Diese Woche kann Dennis Novak mit einem Turniersieg nahe an dies Ziel herankommen.

Danach ist Dennis Novak bei den Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf im Einsatz, wo ab Sonntag aufgeschlagen wird. Mit dabei ist auch Sebastian Ofner, der bei einem großen Challenger in Puerto Vallarta im Viertelfinale steht.