© apa

Tennis
01/02/2013

Knowle und Marach auf Erfolgskurs

Im Doha-Finale könnten die beiden österreichischen Doppel-Spezialisten aufeinandertreffen.

Österreichs Doppel-Spezialisten Julian Knowle und Oliver Marach sind beim ersten Tennis-Saisonturnier in Doha weiter auf Erfolgskurs. Knowle feierte am Mittwoch mit seinem slowakischen Partner Filip Polasek gegen die italienisch-spanische Paarung Fabio Fognini/David Marrero im Viertelfinale einen 6:4,6:4-Erfolg. Marach kämpfte mit dem Italiener Daniele Bracciali das französisch-polnische Duo Jeremy Chardy/Lukasz Kubot nach Anfangsschwierigkeiten mit 7:6(10),4:6,10:6 nieder.

Damit besteht weiterhin die Möglichkeit das die Nummern zwei und drei des Turniers im Endspiel aufeinandertreffen. Knowle/Polasek müssen zuvor noch Dustin Brown/Jonathan Marray (GER/GBR) besiegen, Marach/Bracciali bekommen es im Halbfinale der mit mehr als einer Million Dollar dotierten Veranstaltung mit den Deutschen Christopher Kas/Philipp Kohlschreiber zu tun.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.