Knowle und Marach auf Erfolgskurs

Erinnerungen: Knowle war lange Zeit Österreichs Nummer 1.
Foto: apa Julian Knowle startet gut ins neue Jahr.

Im Doha-Finale könnten die beiden österreichischen Doppel-Spezialisten aufeinandertreffen.

Österreichs Doppel-Spezialisten Julian Knowle und Oliver Marach sind beim ersten Tennis-Saisonturnier in Doha weiter auf Erfolgskurs. Knowle feierte am Mittwoch mit seinem slowakischen Partner Filip Polasek gegen die italienisch-spanische Paarung Fabio Fognini/David Marrero im Viertelfinale einen 6:4,6:4-Erfolg. Marach kämpfte mit dem Italiener Daniele Bracciali das französisch-polnische Duo Jeremy Chardy/Lukasz Kubot nach Anfangsschwierigkeiten mit 7:6(10),4:6,10:6 nieder.

Damit besteht weiterhin die Möglichkeit das die Nummern zwei und drei des Turniers im Endspiel aufeinandertreffen. Knowle/Polasek müssen zuvor noch Dustin Brown/Jonathan Marray (GER/GBR) besiegen, Marach/Bracciali bekommen es im Halbfinale der mit mehr als einer Million Dollar dotierten Veranstaltung mit den Deutschen Christopher Kas/Philipp Kohlschreiber zu tun.

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?