Kevin Durants (li.) Premiere im neuen Dress verlief nicht nach Wunsch.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Thearon W. Henderson

Basketball
10/26/2016

San Antonio demontiert zum NBA-Auftakt Golden State

Die Spurs gewinnen beim Starensemble deutlich mit 129:100.

Die San Antonio Spurs haben zum Saison-Auftakt in der besten Basketball-Liga der Welt NBA für eine Überraschung gesorgt. Die Texaner siegten beim heißesten Titelanwärter Golden State Warriors deutlich mit 129:100 (64:46) und düpierten das mit Superstars wie Stephen Curry oder Neuzugang Kevin Durant gespickte Top-Team ohne Probleme.

Bei den Gästen, die ihr erstes Pflichtspiel ohne den vor dem Saisonbeginn zurückgetreten Altstar Tim Duncan bestritten, überragte das Duo Kawhi Leonard (35 Punkte) und LaMarcus Aldrige (26). Bei den vor allem in der Verteidigung hoffnungslos überforderten Warriors konnten lediglich Durant (27) und Curry (26) für Pluspunkte sorgen.

Start nach Maß für Meister Cleveland

Dagegen gelang Meister Cleveland Cavaliers ein Start nach Maß. Der NBA-Champion bezwang die New York Knicks deutlich mit 117:88 (48:45) und setzte beim ersten Spiel in der neuen Saison ein erstes Ausrufezeichen. Herausragend bei den Gastgebern waren Kyrie Irving mit 29 Punkten, Kevin Love (23) und Superstar LeBron James. Der Ausnahmespieler kam mit 19 Punkten, 13 Assists und elf Rebounds zu einem Triple-Double.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.