© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport

NBA-Star Dwyane Wade verpasst Olympia

Das US-Basketballteam muss seinen Titel bei den Olympischen Spielen in London ohne Superstar Dwyane Wade verteidigen.

06/29/2012, 12:15 PM

Der 30-jĂ€hrige Guard von NBA-Meister Miami Heat mĂŒsse in den kommenden Tagen am Knie operiert werden, teilte der US-Basketballverband am Donnerstag auf seiner Internetseite mit.

"Obwohl ich unbedingt in London dabei sein will, muss ich tun, was am besten fĂŒr meinen Körper ist und das mir erlaubt, den Sport weiter zu betreiben, den ich liebe", erklĂ€rte Wade. Mit 27 Punkten im Finale gegen Spanien hatte Wade 2008 in Peking maßgeblich zum 118:107-Erfolg des US-Teams beigetragen. Nach seinem Ausscheiden kommen noch 17 Spieler fĂŒr die 12 PlĂ€tze im Olympiakader infrage.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

NBA-Star Dwyane Wade verpasst Olympia | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat