Devin Booker (li.) war für Ben Simmons und Co. ein unlösbares Rätsel. 

© Deleted - 3898730

Sport
11/05/2019

NBA: Philadelphia erlitt in Phoenix erste Saison-Niederlage

Die Phoenix Suns stellten hingegen mit dem fünften Sieg im siebenten Spiel den besten Saisonstart seit 2013/14 ein.

Die Philadelphia Sixers haben am Montag im sechsten Spiel die erste Saisonniederlage in der National Basketball Association (NBA) erlitten. In Phoenix waren u.a. 40 Punkte von Devin Booker und 21 von Ricky Rubio zu viel für die Gäste, die schließlich mit 109:114 das Nachsehen hatten. Die Phoenix Suns stellten mit dem fünften Sieg im siebenten Spiel den besten Saisonstart seit 2013/14 ein.

NBA-Ergebnisse vom Montag:

Memphis Grizzlies - Houston Rockets 100:107, Washington Wizards - Detroit Pistons 115:99, Brooklyn Nets - New Orleans Pelicans 135:125, Minnesota Timberwolves - Milwaukee Bucks 106:134, Phoenix Suns - Philadelphia 76ers 114:109, Golden State Warriors - Portland Trail Blazers 127:118.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.