© USA TODAY Sports/USA TODAY SPORTS

Sport
07/21/2020

Nach Rassismus-Debatte: Edmonton Eskimos ändern den Namen

Das American-Football-Team stellte sich der Kritik um den Namen, den es seit 1949 trägt

Die in der Canadian Football League spielenden Edmonton Eskimos kündigten am Dienstag eine Namensänderung an. Dem vorangegangen war Kritik, dass die Bezeichnung Eskimos abwertend gegenüber der indigenen Bevölkerung sei. Zuletzt hatte auch das NFL-Team aus Washington erklärt, dass es künftig nicht mehr als Redskins einlaufen und sein Klub-Logo ändern werde.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Die Edmonton Eskimos spielen seit 1949 unter diesem Namen. Eine Änderung wurde bereits angedacht, durch die jüngste Entwicklung habe sich der Prozess nun beschleunigt, hieß es vonseiten des Klubs. In Nordamerika ist nach dem Tod von George Floyd in den vergangenen Monaten eine Rassismus-Debatte entfacht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.