Symbolbild.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Jeff Curry

Sport Motorsport
07/18/2022

Von Obdachlosem erstochen? Ex-NASCAR-Star wurde brutal ermordet

Der 37-jährige Bobby East wurde in Kalifornien getötet. Der vermeintliche Täter, ein Obdachloser, wurde erschossen.

Die NASCAR-Szene steht unter Schock. Der ehemalige Pilot Bobby East wurde bereits am vergangenen Mittwoch an einer Tankstelle in Kalifornien niedergestochen und erlag seinen Verletzungen. Laut Polizei wurde das Opfer "mit einer schweren Stichwunde im Brustbereich" aufgefunden. East wurde ins Krankenhaus transportiert, dort kam allerdings jede Hilf zu spät.

Als Verdächtiger galt ein 27-jähriger Obdachloser, der mehrmals in der Gegend gesehen worden war. Er wurde zudem beschuldigt vor East bereits einen anderen Mann niedergestochen zu haben. Der mutmaßliche Täter wurde am Freitag bei einer Wohnungsdurchsuchung durch ein SWAT-Teams bei einem Schusswechsel erschossen. Der Vorfall wird untersucht.

East war in der Stock-Car-Szene ein Star. Er gewann drei nationale Fahrertitel (USAC) sowie drei Mal die SAC-Silver-Crown-Meisterschaft (zuletzt 2013). 2005 bis 2008 fuhr er in der NASCAR-Serie. 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare