Russian Grand Prix

© REUTERS / POOL

Sport Motorsport
09/27/2020

Mick Schumacher baut Führung in Formel-2-WM weiter aus

Der Deutsche wurde in Sotschi Dritter und hat vier Rennen vor Saisonende 22 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Mick Schumacher hat seine Führung in der Formel-2-WM am Sonntag in Sotschi mit Rang drei in einem vorzeitig abgebrochenen Sprintrennen um vier auf 22 Punkte ausgebaut. Nach dem Abbruch in der 20. Runde aufgrund eines schweren Unfalls und einer starken Beschädigung der Streckenbegrenzung gab es halbe Punkte. Es gewann der Chinese Guny Zhou.

Schumacher, der 21-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, hatte am Vortag triumphiert. Vier Rennen sind in dieser Saison noch zu fahren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.