© Tristar Media/Getty Images

Stars
09/24/2020

Cora Schumacher: "Mein Sohn will nichts mehr mit mir zu tun haben"

In ihrer Dating-Show "Coras House of Love" preis, dass ihr Sohn David den Kontakt zu ihr abgebrochen haben soll.

von Elisabeth Spitzer

In ihrer Kuppelshow "Coras House of Love", die auf dem Streamingportal "Joyn" zu sehen ist, sucht Cora Schumacher aktuell nach einem neuen Partner.

Cora Schumacher behauptet, keinen Kontakt zu Sohn David zu haben

Bis zu ihrer Scheidung im Jahr 2015 war die 43-Jährige mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher verheiratet. Mit diesem hat sie Sohn David, der in die Fußstapfen seines Papas getreten ist und seit 2020 in der Formel 3 fährt.

In ihrer Kuppelshow überraschte Cora Schumacher nun mit einem Geständnis über ihren Sohn. Seit Monaten habe sie den 19-Jährigen nicht mehr gesehen, wie sie erzählte. David lebt seit sieben Jahren bei seinem Vater.

Jetzt erzählte Cora Schumacher: "Mein Sohn will mich nicht sehen und er will nichts mehr mit mir zu tun haben."

Den Grund für den Kontaktabbruch kenne sie nicht einmal genau. "Ich kann ihn nur erahnen. Er kennt nur die Sichtweise seines Vaters", sagte sie.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Situation würde sie sehr mitnehmen. "Ich kann meinen Sohn verstehen, das sind meine Probleme und nicht die Probleme meines Kindes. Mein Sohn soll seinen Weg ungehindert, frei und unbelastet gehen. Mir tut es einfach nur weh, dass ich nicht daran teilhaben kann", beklagte sie sich.

Über sieben Monate ist es her, dass die Ex-Frau von Ralf Schumacher zum letzten Mal ein Foto von sich und dem Teenager in den Sozialen Medien gepostet hat. Am 5. Februar gratulierte sie David zu seiner ersten Saison in der internationalen Formel 3 als Rennfahrer. "Ich kann euch gar nicht sagen, wie wahnsinnig stolz ich heute auf unseren Sohn bin", hatte sie ihren Followern damals mitgeteilt.

Den Karriereplänen ihres Sohnes sei sie zunächst skeptisch gegenübergestanden. "In meiner Brust schlugen zwei Herzen", hatte sie auf Instagram geschrieben. "Das Herz einer Löwenmama, die ihr Kind vor jeglicher Gefahr schützen möchte und das Herz, deinem Kind den Weg zu ebnen, den es sich erträumt." Irgendwann habe sie aber gespürt, dass "David ein verantwortungsvoller Kämpfer ist." Und sie habe Vertrauen gefasst.

Zu Cora Schumachers Aussagen haben sich bisher weder Ralf Schumacher noch David Schumacher geäußert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.