© APA/AFP/LIU JIN

Sport Motorsport
10/01/2020

Heute vor 14 Jahren: Als Schumacher sein letztes Rennen gewann

Der damals 37-jährige Superstar triumphierte beim Großen Preis von China. Es sollte sein letzter Sieg gewesen sein.

von Florian Plavec

Am 1. Oktober 2006 gewinnt der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher auf Ferrari seinen 91. Grand Prix. Es ist der letzte Sieg in der einzigartigen Karriere des heute 51-jährigen Deutschen. Am 11. Oktober hat Lewis Hamilton die Chance, diese Rekordmarke einzustellen.

Rückblick

Vor exakt 14 Jahren stiehlt Michael Schumacher ein letztes Mal allen anderen die Show. Der Grand Prix von China ist das 16. von 18. Saisonrennen. Chancen auf den WM-Titel haben nur noch Renault-Pilot Fernando Alonso und Michael Schumacher, der vier der vorhergehenden sechs Rennen gewinnen konnte.

Im verregneten Qualifying holt sich der Spanier die Poleposition. Schumacher hat mit seinen Bridgestone-Reifen bei Nässe keine Chance, er kommt nur auf Platz sechs. Alles spricht vor dem Rennen auf dem Shanghai International Circuit für Alonso.

Auf auftrocknender Strecke überholt Schumacher rasch die beiden Hondas von Jenson Button und Rubens Barrichello. Der vor ihm liegende Kimi Räikkönen scheidet aus. Bei seinem zweiten Reifenwechsel verliert Alonso viel Zeit. Plötzlich liegt Schumacher vorne und scheint ungefährdet dem Sieg entgegen zu fahren.

Doch kurz vor dem Ende zieht wieder Regen auf. Alonso verkürzt den Rückstand dramatisch. Doch Schumacher rettet drei Sekunden ins Ziel. Damit übernimmt der Deutsche erstmals im Jahr 2006 die WM-Führung - und Gerhard Berger prophezeit: "Diese WM kann nur Schumacher gewinnen."

Aus den Träumen gerissen

Der Österreicher irrt. Beim nächsten Rennen, dem Grand Prix von Japan, wird Schumacher von einem Motorschaden gestoppt, seine Titelchancen sind dahin. Am Ende der Saison tritt er zurück.

Von 2010 bis 2012 wagt Schumacher ein Comeback bei Mercedes. Ein weiterer Sieg bleibt ihm verwährt, Rang drei in Valencia 2012 ist sein einziger Podestplatz für die Silberpfeile.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.