© APA/AFP/ROSLAN RAHMAN

Sport Motorsport
09/08/2020

Formel-1-Star Lewis Hamilton gründet sein eigenes Team

Der sechsfache Weltmeister steigt mit X44 in eine Meisterschaft für Elektroautos ein.

von Florian Plavec

Mit seinem normalen Job als Formel-1-Fahrer hat Lewis Hamilton offensichtlich nicht genug. Er singt mit Christina Aguilera, er ist ein Kämpfer gegen den Klimawandel, er setzt sich für Black Lives Matter ein, er ist ein Star in Social Media. Nun steigt der 35-jährige Brite mit einem eigenen Rennstall in eine Meisterschaft ein.

"Es wird Spaß machen, eine andere Rolle als jene des Fahrers zu haben", sagte Hamilton. Mit seinem X44-Team wird er an der Extreme-E-Meisterschaft teilnehmen, einem Ableger der Formel E. Dort wird mit 585 PS starken Elektro-SUVs gefahren - und zwar in Gebieten, die von Klimawandel und Umweltzerstörung stark betroffen sind. Etwa in Nepal oder in Grönland. Die Serie startet am 22. Jänner 2021 in der Wüste von Senegal. Von Rennen zu Rennen wird mit dem Schiff gereist.

"Die Extreme-E-Meisterschaft wird nicht nur das Bewusstsein für die am meisten von Umweltzerstörung betroffenen Regionen wecken, sondern auch aktiv etwas dagegen tun", sagte Hamilton. "Jeder Einzelne hat die Macht, den Unterschied zu machen und es bedeutet mir so viel, dass ich mit meiner Liebe zum Rennsport und meiner Liebe zum Planeten einen positiven Beitrag leisten kann.“

Bis jetzt haben acht Teams ihre Teilnahme zugesichert. Jede Mannschaft wird mit einem Fahrer und einer Fahrerin an den Start gehen. Dass sich Lewis Hamilton selbst hinter des Steuer eines X44-Autos setzen wird, ist aber höchst unwahrscheinlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.