© REUTERS/KIM HONG-JI

Sport Motorsport
09/18/2020

Formel 1: Räikkönen lästert über Hamiltons Outfit

Auf Instagram stellte der Finne einen wenig schmeichelhaften Vergleich zwischen dem Mercedes-Star und James Hunt her.

von Florian Plavec

Kimi Räikkönen ist nicht dafür bekannt, sich auf Social Media zu verwirklichen. Umso erstaunlicher war es, was der 40-jährige Finne am Donnerstagabend in seiner Instagram-Story teilte. Räikkönen schoss einen Giftpfeil in Richtung Lewis Hamilton ab. Der Weltmeister von 2007, der derzeit für Alfa Romeo unterwegs ist, zeigte einen bildlichen Vergleich zwischen Hamilton und James Hunt.

Unter dem Titel "Die Evolution eines Formel-1-Fahrers" ist links ein trinkender James Hunt mit Zigarette und nacktem Oberkörper zu sehen, während rechts Hamilton mit dem Roller und zumindest gewöhnungsbedürftigem Styling abgebildet ist.

Doch alle Hoffnung sei noch nicht verloren, schreibt Räikkönen in einem zweiten Beitrag, der ihn mit Zigarette zeigt - und in zumindest angeheitertem Zustand. Der sonst so schweigsame Räikkönen gilt in der Formel 1 als einer der letzten wilden Buben. In seiner Biografie gab er zu, einmal mehr als zwei Wochen durchgehend betrunken gewesen zu sein - kurz nachdem er 2012 sein Comeback in der Formel 1 gefeiert hat.

Sein Biograf Kari Hotakainen schrieb außerdem, dass Kimi oft seine Adresse in der Hosentasche hatte, damit ihn die Taxifahrer nach Hause bringen konnten. Jetzt sagt Räikkönen: "Heute bin ich nicht mehr hinter dem Alkohol her. Ich sitze aber auch nicht da und warte, dass meine Karriere vorbei ist, damit ich wieder anfangen kann zu trinken. Ich habe genug gesoffen!"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.