© APA - Austria Presse Agentur

Sport Motorsport
07/13/2022

Formel-1-Coup? McLaren denkt über Sebastian Vettel nach

Die Zukunft des viermaligen Weltmeisters ist offen. Neben eines Rücktritts oder eines Verbleibs bei Aston Martin könnte es auch zu einem Transfercoup kommen.

Es sind zwei großen Namen, die derzeit in der Formel 1 in Verbindung gebracht werden: McLaren, das zweiterfolgreichste Team der Geschichte, denkt über eine Verpflichtung von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel nach. Das berichtet die britische BBC.

Beide haben schon bessere Zeiten erlebt. Der Rennstall aus Woking sucht ebenso den Anschluss an die Spitze, wie auch der 35-jährige Deutsche, der am Wochenende in Spielberg in seinem Aston Martin hinterherfuhr.

Nach dem Rennen in Spielberg kündigte Vettel an, über seine Zukunft in der Formel 1 nachdenken zu wollen. "Die Entscheidung ist immer noch nicht gefallen, aber ich denke, sie wird es in den nächsten Wochen", sagte er. Viel hänge davon ab, in welche Richtung sich das Team entwickelt und wie viel Potenzial er darin sieht. "Ich habe immer gesagt, dass ich um Punkte und Siege fahren will. Sonst macht es keinen Spaß." Aston Martin betonte, den Starpiloten halten zu wollen.

Bei McLaren wiederum ist Lando Norris gesetzt, jedoch ist der Rennstall unzufrieden mit den Leistungen von Daniel Ricciardo. Der Australier kommt auch in der zweiten Saison bei den Engländern nicht in Fahrt und steht sportlich deutlich im Schatten von Toptalent Norris.  

Kaum machten die Gerüchte die Runde, meldete sich Daniel Ricciardo zu Wort. „Ich bin McLaren bis Ende nächsten Jahres verpflichtet und werde den Sport nicht verlassen“, schrieb der Australier am Mittwoch bei Twitter. „Ich arbeite mir mit dem Team den Arsch ab, um für Verbesserungen zu sorgen und das Auto wieder nach vorne zu bekommen, wo es hingehört. Ich will das noch mehr als je zuvor.“ Der 33-Jährige ist mit 17 Punkten nach elf Rennen nur Zwölfter der Fahrer-WM

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare