© APA/HANS PUNZ

Sport

Suljovic war gegen die beste Dartspielerin der Welt ohne Chance

Der Wiener verlor im Achtelfinale des Grand Slam of Darts gegen Fallon Sherrock 5:10.

11/18/2021, 11:10 PM

Im Achtelfinale des Grand Slam of Darts in Wolverhampton traf Mensur Suljovic auf Fallon Sherrock. Und damit ausgerechnet auf jene Dame, gegen die der 49-jährige Wiener vor zwei Jahren bei der WM in der zweiten Runde gescheitert war. 

Sherrock spielt derzeit in Hochform - und Suljovic zollte ihr schon vor der Partie Respekt: „So wie sie hier spielt, ist es keine Schande, gegen sie zu verlieren.“

Stark begonnen, stark nachgelassen

Suljovic begann das Duell perfekt, mit einem Break. Doch nach einer 2:0-Führung legte die beste Dartspielerin der Welt los. Die 27-Jährige schaffte das Re-Break und ging mit 3:2 in Führung.

Danach lief kaum noch etwas fĂĽr Suljovic. Sherrock hingegen spielte groĂź auf, ihr gelangen drei weitere Breaks, die Partie gewann sie umjubelt und ĂĽberlegen mit 10:5. 

Im Viertelfinale des mit 550.000 Pfund (645.805 Euro) dotierten Turnier trifft sie nun auf Legende Peter Wright.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Suljovic war gegen die beste Dartspielerin der Welt ohne Chance | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat