© EPA

Sport

Melzer/Benesova im Mixed-Bewerb out

Wimbledon: Das titelverteidigende österreichisch-tschechische Duo scheitert bereits in Runde zwei.

06/30/2012, 10:05 PM

Für Jürgen Melzer und seine Partnerin Iveta Benesova ist der Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung im Mixed-Bewerb von Wimbledon bereits in der zweiten Runde geplatzt. Die österreichisch-tschechische Paarung, die in der ersten Runde ein Freilos hatte, musste sich am Samstag den Briten Dominic Inglot/Laura Robinson mit 3:6,6:3,1:6 geschlagen geben.

Erfolgreicher Doppelauftakt

Bereits am Freitag war Melzer erfolgreich in den Doppelbewerb von Wimbledon gestartet. Der Deutsch-Wagramer hatte sich mit seinem deutschen Standardpartner Philipp Petzschner allerdings erst nach fünf Sätzen gegen die argentinische Paarung Carlos Berlocq/Leonardo Mayer mit 4:6,7:6(7),3:6,6:3,6:4 durchgesetzt.

Der Einzelbewerb ist für Österreichs Nummer eins aufgrund eines Zweitrunden-Aus ja schon zu Ende.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Melzer/Benesova im Mixed-Bewerb out | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat