Österreichs Team in Tiflis - eine Mannschaft, zwei Gesichter.

© APA/ROBERT JAEGER

Sport
09/06/2016

KURIER-Noten: Arnautovic als Lichtblick

Bei der EM fiel das Team durch. In Georgien packten sie das Gelernte aber wieder aus.

In souveräner Art und Weise wurde die Qualifikation für die EM geschafft. Beim 2:1-Auftaktsieg zur WM-Quali in Georgien schloss das Team als Kollektiv lange Zeit an alte Überlegenheit an. Die letzten zwanzig Minuten wurden durch individuelle Fehler aber zu einer unnötigen Zitterpartie.