© EPA/ANTONIO BAT

Sport
02/22/2021

Herzinfarkt: Trauer um kroatische Handball-Legende Saracevic

Der Olympiasieger von 1996 verstarb völlig unerwartet. Zlatko Saračević wurde nur 59 Jahre alt.

Der kroatische Handball-Sport trauert um eine Legende. Zlatan "Zlatko" Saračević verstarb am Sonntag völlig unerwartet, er wäre im Juli 60 Jahre alt geworden. Der ehemalige Handball-Profi und -Trainer erlag einem Herzinfarkt. 

Saračević arbeitete zuletzt als Trainer des kroatischen Damenteams Podravka Koprivnica. Noch am Sonntag jubelte er gemeinsam mit seinen Spielerinnen über einen Sieg in der kroatischen Liga, wenig später kollabierte er in seinem Auto und wurde in ein Spital gebracht. Die Ärzte konnten ihn jedoch nicht mehr retten.

Seine größten Erfolge feierte Saračević in den 80ern und 90ern mit den Nationalteams von Jugoslawien und Kroatien. Bereits bei den Olympischen Spielen 1988 freute sich der Rückraumspieler über Silber, 1996 gab es dann in Atlanta sogar Gold. In Summe bestritt Saračević 145 Spiele für Jugoslawien (200 Tore) und 75 für Kroatien (244 Tore).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.