© EPA

Sport
06/30/2012

Haider-Maurer im Challenger-Finale

Der 25-Jährige steht nach dem Sieg über den Spanier Javier Marti im Endspiel des Turniers im deutschen Marburg.

von Harald Ottawa

Andreas Haider-Maurer kommt langsam wieder in Form. Der 25-jährige Waldviertler steht beim Challenger in Marburg (Deutschland) nach einem 7:5-6:4-Sieg über den Spanier Javier Marti im Endspiel, in dem am Sonntag der Tscheche Jan Hajek wartet. Es ist sein erstes Finale in diesem durchwachsenen Jahr.

Im Vorfeld eines Challengers in Marokko zog sich Haider-Maurer heuer im März einen Bänderriss im Knöchel zu, spielte danach seit Anfang April mit Schmerzen. Die Punkte kann der Weltranglisten-163. gut brauchen: Demnächst hat er zwei Viertelfinali von und Gstaad zu verteidigen. In Kitzbühel ist er ab 22. Juli mit von der Partie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.