Sport | Fußball
06.11.2017

WM-Trikot: DFB-Team setzt auf WM-'90-Look

Das Heimtrikot für die WM 2018 erinnert stark an das, in dem die Deutschen 1990 in Italien den Titel holten.

Das deutsche Fußball-Nationalteam setzt bei der Titelverteidigung im kommenden Jahr in Russland auf einen bereits erprobten Look. Im 90er-Retro-Look mit neuem grau-weißen Touch soll bei der historische fünfte WM-Coup gelingen.

Mit Bildern von Bayern-Verteidiger Mats Hummels und Co. präsentierte der Deutsche Fußball-Bund schon am Montag im Internet das Heimtrikot für die WM 2018, das mit seinem Zackenmuster an das Dress des WM-Triumphes von Rom 1990 erinnert.

"Der Fußball ist moderner und hipper geworden, dementsprechend ist das Trikot gelungen", sagte Thomas Müller, einer der Models. Und Hummels griff am Montag in einer Verbandsmitteilung die historische Verbindung auf: "Ich kenne natürlich die Trikots von 1990, erkenne auch die Parallelen - und sehe deshalb Vielversprechendes für die WM."