2015 feierte Xana mit Papa Luis den Champions-League-Sieg von Barcelona

© REUTERS / Fabrizio Bensch

Sport Fußball
08/29/2019

Trauer in Spanien: Tochter von Ex-Teamchef Luis Enrique starb

Die jüngste Tochter des 49-Jährigen starb mit nur neun Jahren an Knochenkrebs. Das teilte er Donnerstag mit.

Lange war gerätselt worden, weshalb vor rund fünf Monaten Luis Enrique überraschend als spanischer Teamchef zurück getreten ist. Aus persönlichen Gründen hieß es. Und die wenigen Vertrauten, die er unter den Journalisten hat, hielten sich aus Respekt vor seiner Privatsphäre zurück.  Via Twitter verkündete er am Donnerstag den Tod seiner neunjährigen Tochter Xana und beankte sich unter anderem für die Betreuung in den Krankenhäusern, aber auch für die Diskretion und den Respekt. Er verabschiedete sich von seiner Tochter mit den Worten: "Wir werden jeden Tag in unserem Leben an dich denken. Du bist der Stern, der unsere Familie leitet.

 

Seine Tochter kämpfte rund fünf Monate gegen die Krankheit, weshalb sich der Coach für die Länderspiele im vergangenen März eine Auszeit genommen hatte und schließlich im Juni von seinem Posten zurückgetreten war. Die verstorbene Xana war das jüngste der drei Kinder von Luis Enrique. Nach dem Champions-League-Triumph 2015 gingen Bilder um die Welt, die den Trainer auf dem Rasen jubelnd mit Xana zeigten.