© APA/HERBERT PFARRHOFER

Sport Fußball
11/05/2021

Teamchef Foda holt zwei Neulinge ins ÖFB-Team

Die beiden Salzburger Nicolas Seiwald und Junior Adamu rücken vom Unter-21-Team auf.

von Andreas Heidenreich

Österreichs Fußballteam trifft in seinen beiden abschließenden WM-Qualifikationsspielen am 12. und 15. November in Klagenfurt auf Israel und die Republik Moldau.

Am Freitag hat Teamchef Franco Foda seinen Kader für die beiden Partien bekanntgegeben und dabei zwei neue Gesichter präsentiert. Diese kommen beide aus Salzburg und hören auf die Namen Nicolas Seiwald und Junior Adamu.

Was ihn dazu bewogen hat, die beiden jungen Männer einzuberufen? "Nicolas zeichnet aus, dass er im Mittelfeld auf vielen Positionen spielen kann. Er ist ein guter Balleroberer, spielt gute Bälle und hat gute Ideen", sagt Foda. "Bei Junior ist es so, dass er gut gegen den Ball arbeitet und Tiefgang hat. Er ist auch im Strafraum immer präsent."

Wichtiges U-21-Spiel

Weiters sagt der Deutsche: "Wir haben uns dazu entschieden, frischen Wind in die Mannschaft zu bringen. Beide haben sich das absolut verdient."

Beide Spieler könnten nach dem Freitagsspiel in Klagenfurt gegen Israel aber das Team auch schon wieder verlassen. Denn am darauffolgenden Dienstag (16. November) hat das Unter-21-Team von Trainer Werner Gregoritsch ein extrem wichtiges EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien.

"Das ist neben den steigenden Infektionszahlen auch der Grund, warum ich diesmal mehr Spieler einberufen habe", so Foda über seinen 25-Mann-Kader.

Tor: Daniel Bachmann (FC Watford/ENG, 11 Länderspiele), Heinz Lindner (FC Basel/SUI, 28), Alexander Schlager (LASK, 6)

Abwehr: David Alaba (Real Madrid/ESP, 90 Länderspiele/14 Tore), Aleksandar Dragovic (Roter Stern Belgrad/SRB, 96/2), Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt/GER, 64/4), Philipp Lienhart (SC Freiburg/GER, 7/0), Stefan Posch (TSG Hoffenheim/GER, 14/1), Christopher Trimmel (Union Berlin/GER, 18/0), Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg, 28/0)

Mittelfeld: Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim/GER, 17/6), Yusuf Demir (FC Barcelona/ESP, 4/0), Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim/GER, 31/1), Marco Grüll (SK Rapid Wien, 1/0), Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt/GER, 59/0), Konrad Laimer (RB Leipzig/GER, 18/2), Dejan Ljubicic (1. FC Köln/GER, 1/0), Marcel Sabitzer (FC Bayern München/GER, 56/9), Louis Schaub (1. FC Köln/GER, 27/6), Alessandro Schöpf (Arminia Bielefeld/GER, 30/5), Nicolas Seiwald (Red Bull Salzburg, 0)

Angriff: Junior Adamu (Red Bull Salzburg, 0), Marko Arnautovic (FC Bologna/ITA, 94/29), Ercan Kara (SK Rapid Wien, 6/0), Karim Onisiwo (FSV Mainz/GER, 14/1)

Auf Abruf: Martin Fraisl (Schalke 04/GER, 0), Jörg Siebenhandl (SK Sturm Graz, 2), Cican Stankovic (AEK Athen/GRE, 4), Patrick Pentz (FK Austria Wien, 0) - Kevin Danso (RC Lens/FRA, 6/0), Marco Friedl (Werder Bremen/GER, 3/0), Phillipp Mwene (PSV Eindhoven/NED, 1/0), Gernot Trauner (Feyenoord Rotterdam/NED, 5/1), Maximilian Ullmann (SK Rapid Wien, 0), Maximilian Wöber (Red Bull Salzburg, 6/0) - Patrick Greil (SK Austria Klagenfurt, 0), Jakob Jantscher (SK Sturm Graz, 23/1), Florian Kainz (1. FC Köln/GER, 20/0), Stefan Schwab (PAOK Saloniki/GRE, 1/0), Patrick Wimmer (Arminia Bielefeld/GER, 0) - Adrian Grbic (FC Lorient/FRA, 9/4), Michael Gregoritsch (FC Augsburg/GER, 33/5)

Einen Tag vor dem U-21-Spiel bestreitet das A-Team am 15. November sein allerletztes Länderspiel im Jahr 2021 gegen die Republik Moldau.

Dass es bei den beiden abschließenden WM-Qualifikationsspiel nicht mehr um allzu viel geht, meint Foda nicht. "Wir wollen mit einem guten Gefühl ins nächste Jahr gehen, deshalb sind die beiden Länderspiele extrem wichtig. Deshalb erwarte ich von allen, dass wir hochmotiviert in diese Spiele gehen."

Das Ziel sei, als Team aufzutreten und Gemeinschaft zu demonstrieren. "Wir können nur gemeinsam aus dieser Situation herauskommen, dementsprechend müssen wir uns verhalten und präsentieren."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.