Sport | Fußball
07.01.2018

Spanien: Messi holt Gerd Müller ein

Der Argentinier erzielte beim 3:0-Sieg gegen Levante sein 365. Liga-Tor. Für Real gab es nur ein Remis.

Mit seinem 365. Tor im 400. Ligaspiel egalisierte Lionel Messi bei Barcelonas 3:0-Sieg über Levante den Rekord von Gerd Müller. Auch dieser erzielte in der deutschen Meisterschaft – allerdings in 427 Partien – 365 Treffer. Damit teilen sich die beiden nun die Bestmarke in den Top-5-Ligen Europas.

Barcelona bleibt damit in dieser Saison in der höchsten spanischen Fußball-Spielklasse ungeschlagen. Suarez (38.) und Paulinho (93.) erzielten die weiteren Tore für die Katalanen.

Im Doppelpack für Real traf diesmal nicht Ronaldo, sondern Gareth Bale. Bei Celta de Vigo gab es dennoch nur ein 2:2. Real verliert damit weiter an Boden. Der Rückstand auf Leader Barcelona beträgt bei einem Spiele weniger bereits 16 Punkte.