© REUTERS / MASSIMO PINCA

Sport Fußball
04/03/2019

Serie A: Icardi traf bei Comeback für Inter Mailand

Icardi traf beim ungefährdeten 4:0-Sieg gegen Genoa per Foulelfmeter. Für Napoli gab es eine überraschende Pleite.

Stürmerstar Mauro Icardi hat am Mittwoch ein gelungenes Comeback für Inter Mailand gegeben. Der zwischenzeitlich ausgemusterte Ex-Kapitän stand im Ligaspiel beim FC Genoa erstmals seit Anfang Februar wieder auf dem Platz. Icardi traf beim ungefährdeten 4:0-Sieg per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 2:0 (40.).

Inter-Trainer Luciano Spalletti hatte am Dienstag angekündigt, dass Icardi in Genua sein Comeback geben werde, weil er "mental die richtige Reaktion gezeigt" habe. Der 26-jährige Argentinier hält nun bei 15 Pflichtspieltoren in dieser Saison. Inter festigte mit dem Erfolg Platz drei vier Punkte vor dem Stadtrivalen AC Milan.

Eine überraschende 1:2-Niederlage setzte es für den Tabellenzweiten Napoli mit 1:2 beim Abstiegskandidaten Empoli. Die Pleite scheint für den Vizemeister und Salzburg-Bezwinger in der Europa League aber zu verkraften. Platz zwei ist abgesichert, der Rückstand auf Serienmeister Juventus Turin mit 18 Punkten ohnehin bereits zu groß.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.