Rückschlag für Andreas Herzog

© REUTERS / KACPER PEMPEL

Sport Fußball
09/05/2019

Rückschlag für Andreas Herzog und Israels Team

Nach einem 1:1 daheim gegen Nordmazedonien kann Österreich in der EM-Qualifikation am Freitag vorbeiziehen.

Das von Österreichs Rekord-Teamspieler Andreas Herzog betreute israelische Nationalteam musste sich am Donnerstag mit einem 1:1 daheim gegen Nordmazedonien begnügen. Nach torlosen ersten 45 Minuten gingen die Gastgeber durch Zahavi in Führung, ehe den Nordmazedoniern in der 64 Minute doch noch der Ausgleich gelang.

In der Qualifikationsgruppe G hält Israel nach fünf Spielen nun bei acht Punkten, Österreichs Team kann am Freitag mit einem Heimsieg über Lettland (20.45 Uhr) vorbeiziehen und Tabellenplatz zwei übernehmen.

Makelloses Spanien

Ein Einstand nach Maß gelang dem neuen spanischen Teamchef Robert Moreno, der das Amt von Luis Enrique übernommen hat. Die Spanier siegten in Rumänien mit 2:1 und verbuchten im fünften Spiel den fünfen Sieg.