FBL-ENG-LCUP-MK DONS-LIVERPOOL

Hat sich der FC Liverpool zu früh über den Aufstieg im Liga-Cup gefreut?

© APA/AFP/BEN STANSALL / BEN STANSALL

Sport Fußball
09/28/2019

Paukenschlag in England: Dem FC Liverpool droht das Cup-Aus

Der Salzburger Champions-League-Gegner soll im Liga-Cup einen Spieler unberechtigterweise eingesetzt haben.

von Stephan Blumenschein

Am Mittwoch empfängt der FC Liverpool am zweiten Spieltag der Champions League Red Bull Salzburg. Weil der Titelverteidiger Mitte September bei Napoli mit 0:2 verloren hat, ist für die Mannschaft von Erfolgstrainer Jürgen Klopp ein Sieg gegen den österreichischen Meister schon Pflicht, um nicht noch mehr unter Erfolgsdruck zu kommen.

Aber auch abseits des Fußballplatzes haben die Liverpooler Probleme. Laut übereinstimmender Medienberichte droht dem Klub der Ausschluss aus dem Liga-Cup. Grund: Beim 2:0 in der 3. Runde am Mittwoch beim Drittligisten Milton Keynes Dons soll ein nicht spielberechtigter Spieler, dessen Name nicht genannt wird, eingesetzt worden sein. Die EFL, also die englische Fußball-Liga, die den kleineren englischen Cup-Bewerb organisiert, hat jedenfalls bereits Ermittlungen eingeleitet.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Gegenüber dem Internetportal The Athletic bestätigte ein Liverpool-Sprecher die Untersuchungen gegen seinen Verein und sagte außerdem: "Wir arbeiten mit den zuständigen Behörden zusammen, um den Sachverhalt zu klären, und werden keine weiteren Kommentare abgeben, bis dieser Prozess abgeschlossen ist."

Trainer Klopp hatte für das Liga-Cup-Spiel eine Extremrotation vorgenommen und sehr viele junge Spieler eingesetzt, die sonst nie zum Einsatz kommen. Die vierte Runde ist übrigens schon ausgelost. In dieser würde der FC Liverpool Ende Oktober in einem Premier-League-Duell Arsenal empfangen, wenn man nicht doch ausgeschlossen wird.

 

 

 

 

 

Böser Patzer

Ein Erfolgniserlebnis gab es jedenfalls am Samstag. Mit einem 1:0-(0:0)-Erfolg bei Aufsteiger Sheffield United verteidigte Liverpool die Tabellenführung in der Premier League erfolgreich. Für den siebenten Sieg im siebenten Saisonspiel brauchte es allerdings einen schweren Patzer von Sheffield-Goalie Dean Henderson.

Premier League - Sheffield United v Liverpool

Der ließ einen relativ harmlosen flachen Volley Georginio Wijnaldums von der Strafraumgrenze durch die Hände gleiten und zerstörte so die Hoffnungen der stark auftretenden Gastgeber. Ein Patzer, den Henderson später auch mit einer starken Fußparade gegen Mohamed Salah (78.) nicht zur Gänze wettmachen konnte. Für das in Bestbesetzung angetretene Liverpool war es letztlich ein Arbeitssieg, allzu viele Chancen vermochte sich das Team von Trainer Jürgen Klopp nicht zu erarbeiten. Der Ex-Salzburger Sadio Mane traf kurz vor der Pause die Stange (43.).

Southampton kassierte derweil die zweite Niederlage in Folge. Die Mannschaft des österreichischen Trainers Ralph Hasenhüttl unterlag trotz langer numerischer Überlegenheit 1:2 bei Tottenham Hotspur. ÖFB-Legionär Kevin Danso blieb bei den Gästen auf der Bank. Tanguy Ndombele (24.) und Harry Kane (43.) trafen im Tottenham-Stadium für die Gastgeber. In der 31. Minute sah Spurs-Profi Serge Aurier die Gelb-Rote Karte, Danny Ings (39.) erzielte wenig später nach einem Patzer von Tottenham-Keeper Hugo Lloris, der den Ball vertändelte, den 1:1-Ausgleich für Southampton.

7. Runde:

Samstag, 28.09.2019

 

 

Sheffield United - Liverpool

0:1

(0:0)

Bournemouth - West Ham

2:2

(1:1)

Aston Villa - Burnley

2:2

(1:0)

Chelsea - Brighton and Hove Albion

2:0

(0:0)

Crystal Palace - Norwich City

2:0

(1:0)

Tottenham Hotspur - Southampton

2:1

(2:1)

Southampton: Danso Ersatz, Trainer Hasenhüttl

 

 

Wolverhampton Wanderers - Watford

2:0

(1:0)

Watford: Prödl nicht im Kader

 

 

Leicester City - Newcastle United

17.30

 

Sonntag, 29.09.2019

 

 

Everton - Manchester City

18.30

 

Montag, 30.09.2019

 

 

Manchester United - Arsenal

21.00

 

Tabelle:

1.

Liverpool

7

7

0

0

18:5

13

21

 

2.

Manchester City

6

4

1

1

24:6

18

13

 

3.

West Ham

7

3

3

1

10:9

1

12

 

4.

Tottenham Hotspur

7

3

2

2

14:9

5

11

 

5.

Leicester City

6

3

2

1

8:5

3

11

 

6.

Chelsea

7

3

2

2

14:13

1

11

 

7.

Bournemouth

7

3

2

2

13:12

1

11

 

8.

Arsenal

6

3

2

1

11:10

1

11

 

9.

Crystal Palace

7

3

2

2

6:7

-1

11

 

10.

Burnley

7

2

3

2

10:9

1

9

 

11.

Manchester United

6

2

2

2

8:6

2

8

 

12.

Sheffield United

7

2

2

3

7:7

0

8

 

13.

Wolverhampton Wanderers

7

1

4

2

9:11

-2

7

 

14.

Southampton

7

2

1

4

7:11

-4

7

 

15.

Everton

6

2

1

3

5:9

-4

7

 

16.

Brighton and Hove Albion

7

1

3

3

5:10

-5

6

 

17.

Norwich City

7

2

0

5

9:16

-7

6

 

18.

Aston Villa

7

1

2

4

8:11

-3

5

 

19.

Newcastle United

6

1

2

3

4:8

-4

5

 

20.

Watford

7

0

2

5

4:20

-16

2

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.