© Mercedes-Benz JuniorCup

Sport | Fußball
01/06/2019

Nur Liverpool war stärker: Rapid-Youngsters Turnier-Zweiter

Die U 19 der Hütteldorfer unterliegt im Finale des Mercedes Benz JuniorCup den Engländern mit 2:3.

Das U-19-Team von Rapid hat den Turniersieg beim Mercedes Benz JuniorCup im deutschen Sindelfingen knapp verpasst. Nach einem starken Turnier mussten sich die von Muhammet Akagündüz betreuten Talente im Endspiel dem FC Liverpool mit 2:3 geschlagen geben. 

Die Wiener gingen in einem schnelllebigen Finale in Führung: Mustafa Kocyigit traf zum 1:0. Nur vier Minuten später war das Match gedreht, die Engländer glichen zuerst aus, legten dann auch noch vor. Mit einer 2:1-Führung ging es in die kurze Pause. 

Liverpool erhöhte Mitte der zweiten Hälfte auf 3:1, der Anschlusstreffer von Yusuf Demir kam zu spät.