FILE PHOTO: Premier League - Brighton & Hove Albion v Manchester City

© REUTERS / TOBY MELVILLE

Sport Fußball
05/18/2021

Mit Zigarre und Oasis: Die wilde Titelparty von Pep Guardiola

Aufnahmen des als sonst diszipliniert geltenden Startrainers von Manchester City zeigen den Spanier von einer völlig anderen Seite.

von Daniel Shaker

Nach dem gewonnenen Meistertitel wurde ausgiebig in Manchester gefeiert. Hunderte Fans versammelten sich vor dem Etihad Stadium und zelebrierten den dritten Premier-League-Titel in vier Jahren. Auch der sonst sehr ruhige Pep Guardiola hielt sich nicht zurück. Aufnahmen zeigen, wie der 50-jährige Taktikfuchs eine große Zigarre raucht und dabei aus vollem Herzen den Oasis-Hit "Don't Look Back in Anger" anstimmt.

City sicherte sich am 11. Mai den Meistertitel, nachdem Manchester United zu Hause gegen Leicester City mit 1:2 verloren hatte. Der spanische Cheftrainer bestätigte, dass der gesamte Kader und die Mitarbeiter der Stadt nach Leicesters Sieg über die Red Devils zu Feierlichkeiten in die City Football Academy gingen.

Der 50-Jährige erinnerte sich an die wilde Partynacht und teilte auf einer Pressekonferenz seine Lieblingsmomente. "Wir haben ein bisschen trainiert, wir haben getanzt, gelacht und uns daran erinnert, wie gut es war. 10-15 Pizzen kamen auch, was der beste Moment war", belustigte Pep die Feierlichkeiten.

City könnte noch Triple gewinnen

Im April holte das Team von Pep den englischen Ligapokal und erkämpfte sich zusätzlich den Einzug ins Champions-League-Finale, nach einer Glanzvorstellung gegen PSG. Es ist das erste Mal überhaupt, dass City im Finale der Champions League steht. Seit Peps Ankunft in Manchester vor fünf Jahren, schaffte es City nur bis ins Viertelfinale. Die Trophäe in der Königsklasse entgeht dem zweifachen Sieger seit über einem Jahrzehnt.

Wiedergutmachung für Super-League-Desaster? 

Der Klubbesitzer von Manchester City, Sheikh Mansour, übernimmt jegliche Reisekosten der Fans, die am Finale der Champions League teilnehmen. "Tausende von Fans der Stadt werden von der Initiative profitieren, die den finanziellen Druck auf Fans verringern soll, die aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie mit schwierigen Umständen konfrontiert waren und immer noch konfrontiert sind", heißt es in einer Stellungnahme des Vereins.

City hat eine Zuweisung von 6.000 Tickets für das Endspiel am 29. Mai gegen Chelsea in Porto erhalten. Der Klub sagte, zusätzliche Kosten - einschließlich Covid-Tests und überhöhter Flugpreise - hätten die Reise für viele Fans, die sich für ein Ticket nach Portugal qualifiziert hatten, "unüberschaubar" gemacht. 

Zuvor reisen die Citizens noch am Dienstag zum vorletzten Premier League-Spiel der Saison nach Brighton und treffen am 23. Mai in ihrem letzten Ligaspiel auf Everton. Dort erhält City den Meisterpokal nach dem Spiel gegen die Toffees - vor 10.000 Fans, die nach über einem Jahr wieder ihre Mannschaft bejubeln dürfen.

Premier League 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Manchester City38275683:325186
2Manchester United382111673:442974
3Liverpool38209968:422669
4Chelsea381910958:362267
5Leicester City382061268:501866
6West Ham United381981162:471565
7Tottenham Hotspur381881268:452362
8Arsenal381871355:391661
9Leeds United381851562:54859
10Everton381781347:48-159
11Aston Villa381671555:46955
12Newcastle United381291746:62-1645
13Wolverhampton Wanderers381291736:52-1645
14Crystal Palace381281841:66-2544
15Southampton381271947:68-2143
16Brighton & Hove Albion389141540:46-641
17Burnley381091933:55-2239
18Fulham385132027:53-2628
19West Bromwich Albion385112235:76-4126
20Sheffield United38722920:63-4323
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.