Tom Cleverley sorgte für das 3:0.

© APA/EPA/DAVID JONES

Premier League

ManUnited gewinnt gegen Aston Villa

ManUnited kann wieder gewinnen. Nach vier sieglosen Spielen besiegen sie Aston Villa.

12/15/2013, 05:19 PM

Manchester United kann in der Premier League doch noch gewinnen. Nach vier sieglosen Spielen setzte sich der regierende Meister am Sonntag bei Aston Villa mit 3:0 durch. Im Villa-Park sorgte Danny Welbeck mit zwei Treffern (15., 18.) für die frühe Führung, nach dem Wechsel erhöhte Tom Cleverley (52.) auf 3:0. ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann kam bei den Verlierern in der 62. Minute ins Spiel.

Welbeck stand in Vertretung des verletzten Robin van Persie in der Start-Elf und erledigte seinen Part erfolgreich. Sturmpartner Wayne Rooney blieb sein 150. Tor für die "Red Devils" hingegen verwehrt. United kletterte durch den Auswärtssieg mit nun 25 Punkten auf den achten Tabellenplatz und verkürzte den Rückstand auf Spitzenreiter Arsenal auf zehn Zähler. Villa liegt als Elfter im Tabellenmittelfeld.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

ManUnited gewinnt gegen Aston Villa | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat