© Pool via REUTERS/CATHERINE IVILL

Sport Fußball
09/27/2020

Leicester und Christian Fuchs düpieren Manchester City

Die "Foxes" aus Leicester fügten dem Titelkandidaten von Pep Guardiola eine 5:2-Niederlage zu.

Manchester City hat am zweiten Spieltag der englischen Premier League einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Im Topspiel unterlag der Vizemeister von Star-Trainer Pep Guardiola am Sonntag Leicester City mit 2:5 (1:1) und kassierte bereits früh in der Saison die erste heftige Niederlage.

Englands Fußball-Nationalstürmer Jamie Vardy sorgte mit drei Treffern (37. Minute/Foulelfmeter, 54. und 58./Foulelfmeter) fast im Alleingang für den Erfolg des Tabellenführers, bei dem Christian Fuchs ab der 80. Minute im Spiel war.

Riyad Mahrez schoss die Gastgeber mit einem fulminanten Schuss in den Winkel bereits nach vier Minuten zwar in Führung. Danach folgte der große Auftritt von Leicester-Torjäger Vardy.

Der 33-Jährige verwandelte nicht nur zwei Foulelfmeter und traf per Hacke zum 2:1, sondern holte auch zwei Strafstöße heraus. James Maddison (77.) und Youri Tielemans (88.) mit einem erneut verwandelten Foulelfmeter waren ebenfalls für die Gäste erfolgreich. Nathan Aké verkürzte zwischenzeitlich auf 2:4 (84.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.